Gegründet im Jahr 1922

Obwohl bereits vor über 90 Jahren gegründet, ist das Pflanzencenter Blumenthal heute noch ein "junges" Unternehmen. Das wiederspiegelt sich in dem zumeist jugendlichen Alter des fachkundigen Teams, wie den ständigen Veränderungen der Anforderungen der Zeit entsprechend. 1922 von Bernhard Blumenthal gegründet, nachdem er die Burggärtnerei am Jungfernsteg gepachtet hatte, betrieb er mit seiner Frau Elisabeth auch eine Samenhandlung in Putlitz. Außerdem führten beide bis 1939 in der jetzigen Karl-Marx-Straße ein Geschäft, in dem es u.a. Südfrüchte, Obst und Gemüse gab.1936 kaufte das Ehepaar das Grundstück, wo heute noch die Gärtnerei ihren Standort hat. Als er 1967 seinen 80. Geburtstag feierte, übergab Bernhard Blumenthal die Gärtnerei an seinen Sohn Horst und dessen Ehefrau Eugenie. Diese, Jahrgang 1930, arbeitete bereits seit 1945 im väterlichen Betrieb. Auch dessen Sohn Bernd wurde Gärtner, arbeitete gemeinsam mit seinem Vater und übernahm die Gärtnerei 1993 in nun dritter Generation.


In Pritzwalk am 8. Oktober 1964 geboren, lernte Bernd Blumenthal Gärtner in der Gärtnerei der LPG Sadenbeck. Danach begann er im elterlichen Betrieb und absolvierte 1988 seinen Meisterabschluss. Nach der Wende gab es für Vater und Sohn einen Neuanfang mit völlig anderen Möglichkeiten für ein privates Unternehmen. In den Betrieb wurde zukunftsorientiert umfassend investiert und von Grund auf modernisiert. Aus dem früher 50qm großen Geschäft wurde ein moderner, leistungsfähiger Gartenbaubetrieb mit völlig neuen Anbaumethoden. Die einstiegen Frühbeetkästen und Erdhäuser verschwanden. Auf einer Fläche von 2.600qm entstanden Hochgewächshäuser unter Glas mit computergesteuerter Klimaregulierung, Bewässerung und Düngung. Zum umfassenden Leistungsangebot gehören aus eigener Produktion Beet- und Balkonpflanzen, Stiefmütterchen und Priemeln, Alpenveilchen, Weihnachtssterne und Tomaten. Außerdem werden Obstgehöze, Heckenpflanzen, Koniferen für Garten und Friedhof, Schling- und Kletterpflanzen, Grünpflanzen, Pflanzengefäße, Saatgut u.v.a.m. angeboten. Zu den angebotenen Dienstleistungen zählen die Pflege von Gartenanlagen, Grabpflege, Überwinterung von Kübelpflanzen, Hochzeitsfloristik, Trauerfloristik, Raum- und Tischdekorationen sowie FleuropService. Im Bereich "Garten- und Landschaftsbau" werden Gärten angelegt, Bepflanzungen durchgeführt sowie Pflasterarbeiten und Zaunbauten realisiert. Ein besonders exklusives Angebot ist die Planung und der Bau von Schwimmteichen und Wassergärten.


Auf einer Verkaufsfläche von über 1.000qm werden Pflanzen und Blumen für jeden Anlass angeboten. Beliebt sind die zur Tradition gewordenen Veranstaltungen wie das "Frühlingsfest", der "Start in den blühenden Sommer", der "Tag der offenen Gärtnerei" oder unsere Adventsausstellungen.


Die Leistungen des Teams sind heute von Privatpersonen, Firmen und Kommunen aus dem eigenen Landkreis und der Umgebung bis hin nach Hamburg und Berlin gefragt. Seit Gärtnermeister Bernd Blumenthal das Unternehmen übernahm, hat sich die Anzahl der Beschäftigten von acht auf 16 verdoppelt. Seit 1993 ein anerkannter Ausbildungsbetrieb, wurden hier zahlreiche Floristen und Gärtner ausgebildet. Der anerkannte Fachbetrieb im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau wurde bereits vielfach ausgezeichnet. So für das Land Brandenburg als "Beste Gärtnerei" 2006 und 2012 sowie als "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb".

Was tun wir? Die Kurzübersicht:

  • Galabau mit Gartenbepflanzung, Teichbau, Zaunbau oder Pflasterarbeiten
  • Unser Pflanzencenter auf 1.000m² Verkaufsfläche. Erleben Sie kreative Floristik, Hochzeitsfloristik, Raumgestaltung, Trauerfloristik und unseren Fleurop-Service
  • Gartenbaubetrieb: auf mehr als 2.500m² Produktionsfläche finden Sie Stiefmütterchen, Primeln, Beet und Balkonpflanzen, Alpenveilchen, Weihnachtssterne und Topfpflanzen

Historische Einblicke in unsere Gärtnerei